Therapie der Extraklasse
Wir RehaBillitieren Ihre Gesundheit!

Therapie der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD)

Die Erfahrung zeigt, dass der Kauapparat ein wichtiger Bereich ist, auch wenn der Patient Beschwerden in ganz anderen Körperregionen hat. Das Kiefergelenk und seine umliegenden Strukturen können immer häufiger als Störgröße ausgemacht werden. Liegt in diesem Bereich eine funktionelle Störung vor, bezeichnen wir diese als eine CMD bzw. als eine Craniomandibuläre Dysfunktion.

Es können also lokale bzw. in der Region befindliche Beschwerden auftretenden. Eine Einschränkung der Mundöffnung oder Gelenkgeräuschen (Knacken, Reiben) sind dabei nur die offensichtlichen Symptome. Bekannte Begleiterscheinungen einer CMD sind auch Kopf- und Nackenschmerzen, einseitiger Gesichtsschmerz, Tinnitus, Schwindel, etc. Andererseits können durch eine Dysbalance im Kieferbereich auch viele andere, auf dem ersten Blick nicht im Zusammenhang stehende, sogenannte übertragene Beschwerden und Funktionseinschränkungen entstehen.

Für die detaillierte Diagnostik und Therapie cranio-mandibulärer Funktionsstörungen und den Einfluss solcher Funktionseinschränkungen auf den gesamten Körper sind wir bei RehaBillitaris besonders spezialisiert.

Irritationen in diesem Bereich verlangen aber selbstverständlich auch nach einer interdisziplinären Abklärung, insbesondere durch den Zahnarzt oder auch anderen Fachärzten mit den wir erfolgreich zusammenarbeiten. Ein solcher interdisziplinärer Ansatz ist auch hier der optimale Weg.

Therapie der Craniomandibulären Dysfunktion (CMD)

Öffnungszeiten

Mo – Fr: 07:00 – 20:00 Uhr
Sa: 10:00 – 14:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

RehaBillitaris

Im Metropol Medical Center
Virnsberger Straße 75
90431 Nürnberg

Termin vereinbaren:

Telefon: 0911 99904-350
E-Mail: